Loffice Vienna Aktuelle Bring the Art Home 2013 - Ankündigung

Bring the Art Home 2013  - Ankündigung

Bring the Art Home 2013 - Ankündigung

Labels: press
01
18

Das erfolgreiche Mentorenprogramm Bring the Art Home (BAH) wagte erstmals einen Schritt über die ungarische Grenze und weitete ihre Ausschreibung im September 2012 auch an österreichische Künstler aus. Im Rahmen des Programms werden Werke junger Künstler durch eine namhafte Jury ausgewählt und ein Jahr lang an Hotels, Unternehmen und für diverse Veranstaltungen vermietet. Auf dieser Weise werden sie für eine größere Öffentlichkeit zugänglich und bekommen die Chance von potentiellen Kunstliebhabern entdeckt zu werden. Bei der Pressekonferenz am 31. Jänner 2013 werden in Budapest die Gewinner von BAH 2013 bekannt gegeben.

Das Bring the Art Home Programm hat zum Ziel junge und aufstrebende Künstler zu fördern und wurde vom Team des ungarischen Coworking Büros, LOFFICE, in 2009 entwickelt. In Ungarn erfreute sich das Förderprogramm innerhalb kürzester Zeit großer Beliebtheit und so beschlossen die Jungunternehmerinnen Anna und Kata Klementz das Programm auch in Wien zu bewerben. Bis zum 30. September 2012 hatten Bewerber Zeit ihre besten Werke an das BAH-Team zu übermitteln. Bis Ende Jänner werden die Einsendungen unter der Leitung von Nóra Winkler, durch eine professionelle Jury bestehend aus Kunsthistorikern, Kuratoren und Kunstsammlern bewertet. Nachdem die Sieger Ende Jänner 2013 im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gegeben werden, gehen sie auf eine Reise quer durch Österreich und Ungarn. Denn BAH vermittelt die Werke zu großen Unternehmen, Hotels, alternativen Auktionen, Austauschprogrammen und Art Visit Veranstaltungen. Zudem werden ausgewählte Stücke auch in den Räumlichkeiten von LOFFICE ausgestellt, wo sie nicht nur bei den Veranstaltungen die Wand zieren, sondern täglich junge Start Up aus Österreich und Ungarn bei der Arbeit inspirieren.

Die Bring the Art Home Jury

Alexandra Szűcs
Alexandra Szűcs ist Förderin ungarischer Künstler sowie Privatsammlerin. Gemeinsam mit ihrem Mann gründeten sie die Künstlerkolonie „Totem Gallery“ in Budapest, wo sie zurzeit folgende international bekannte zeitgenössische Künstler unterstützen: Tibor Horváth, László Karácsonyi, Csaba Kis Róka, Péter Szalay und Péter Szarka.



Tünde Topor
Tünde Topor ist eine anerkannte Kunsthistorikerin in Ungarn und Chefredakteurin des größten ungarischen Artmagazins (www.artmagazin.hu). Außerdem arbeitet Topor als Kunstberaterin für diverse Privatsammlungen und öffentliche Institutionen wie „Place of Arts“ in Budapest.

Hajnalka Somogyi
Die Kunsthistorikerin Hajnalka Somogyi war fünf Jahre lang Leiterin der „Trafó Galerie“ in Budapest, die unter ihrer Leitung internationale Bekanntheit erlangte. Somogyi ist außerdem Mitbegründer der „Impex Kunstdienstleistungsagentur“ und Kuratorin im LUMU (Ludwig Museum der modernen Künste, www.ludwigmuseum.hu).

Nóra Winkler
Frau Nóra Winkler ist eine ungarische Medienpersönlichkeit und Kunstmanagerin von LOFFICE. Sie moderierte zahlreiche Kunstsendungen im Radio und Fernsehen und arbeitet außerdem als Kulturjournalistin, Kunstberaterin, Moderatorin und Organisatorin diverser Kunstauktionen. Außerdem ist Winkler Leiterin der „Bátor Tábor Stiftung“, welche unter anderem an Krebs erkrankte Kinder unterstützt.

Marcell Esterházy
Marcell Esterházy ist ein in Paris lebender Künstler, der sich auf visuelle Installationen spezialisiert hat und zuletzt für den AVIVA Art Award 2010 nominiert wurde (www.esterhazymarcell.net).


LOFFICE ist die Kurzform von „Loft-Office“ und entstand 2009 mit dem ersten Coworking-Space in Budapest. Kurz darauf eröffneten drei weitere Standorte in der ungarischen Hauptstadt und Ende 2011 der erste Ableger in Wien Neubau. Die Schwestern Anna und Kata Klementz sind seither gefragte Experten für Start Up Unternehmer und erhielten 2010 selbst den Jungunternehmerpreis in Ungarn. Zudem ist Kata Klementz seit 2011 Obfrau der europäischen Vereinigung der Start Up Unternehmen in Brüssel. Das LOFFICE-Konzept spricht junge, innovative Start-Ups und KMUs an, die eine kreative Arbeitsumgebung suchen und gleichgesinnte treffen möchten. www.loffice.at


Fotos zu Ihrer freien Verwendung finden Sie im Anhang und auf unserer Website! Sollten Sie Fotos in einer größeren Auflösung benötigen, können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren.
© LOFFICE Wien

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Mag. Anita Komarek
Schottenfeldgasse 85/7
1070 Wien    
E: a.komarek@hotelrelations.at
T: +43 699 111 97591
W: www.hotelrelations.at

Informationen

 

Coworking

Erfahre mehr! 

 

Office

Erfahre mehr!