Loffice Vienna Aktuelle Österreichisches Start-Up gewinnt Wettbewerb...

Österreichisches Start-Up gewinnt Wettbewerb in Budapest

Österreichisches Start-Up gewinnt Wettbewerb in Budapest

04
15

Wien, 10.04.2015 – Einen der größten Start-Up Wettbewerbe der CEE-Region konnte das österreichische Jungunternehmen Locca! für sich entscheiden, welches sich auf die Ortung verlorener Gegenstände, Haustiere und Menschen spezialisiert hat. Der Sieger des im Rahmen der Smartmobile Konferenz 2015 organisierten internationalen Wettbewerbs CEE-Lift Off! erhält neben einer Finanzierung in der Höhe von €15.000 auch die Teilnahme an dem halbjährigen Accelerator-Programm von OXO Labs sowie einen Arbeitsplatz im LOFFICE, einem innovativen Coworking- & Eventkonzept mit insgesamt fünf Standorten in Wien und Budapest. 

Der Sieger des von LOFFICE und OXO Labs initiierten Start-Up Wettbewerbs CEE-Lift Off!, für den sich über 100 Jungunternehmer aus 12 verschiedenen Ländern beworben hatten, wurde Locca!. Das österreichische Unternehmen hat das bisher kleinste und intelligenteste Ortungsgerät auf dem Markt entwickelt, geeignet für das unkomplizierte Wiederfinden von Gegenständen, Haustieren oder Kindern. Verlorenes kann durch die App auf einer interaktiven Landkarte einfach geortet werden. Die Aktivierung des integrierten LED-Lichtes oder Piepsers auf dem Smartphones hilft bei der Suche. Durch die App können Sicherheitszonen eingerichtet werden, dank derer man sofort über das Verschwinden von Gegenständen, Haustieren oder Kindern benachrichtigt wird.

 

Die aus Bán Zoltán (Tőkepartner Kockázati Tőkealap-kezelő), Christoph Prinz (angyalbefektető), Jaroslav Trojan (Credo Ventures), Marc Sommer (Deutsche Telekom) und Marius Ghenea (3TS Capital Partners) bestehende und damit äußerst hochkarätige Jury hat kein leichtes Spiel bei der Kür des Siegers gehabt; viele der vorausgewählten Start-Ups präsentierten sich von ihrer besten Seite und überzeugten Publikum und Jury. Unter den fünf ungarischen, zwei österreichischen, zwei ukrainischen, einem slovakischen sowie einem slowenischen Unternehmen waren auch bereits bekannte Namen wie Jingle, Anigmo, Handy Smart TV, Vita Infinita oder SignAll zu finden.

 

Bei der Preisübergabe teilte Jury-Mitglied Marius Ghenea die Auswahlkriterien für den Sieg mit, zu denen unter anderem die Neuartigkeit der Idee, das Alleinstellungsmerkmal, das Business- und Marketing-Konzept sowie der potentielle Markt, national wie international, gezählt haben.

Bei der Realisierung der interaktiven Show hat Duelbox beigetragen, dank derer das Publikum ebenfalls abstimmen und der ukrainische Teilnehmer über Skype an der Veranstaltung teilnehmen konnte.

 

Das Publikumsvoting und somit den Preis über eine umfassende Rechts- & Businessberatung von Oppenheim, einer der renommiertesten Rechtanwaltskanzleien des Landes mit zwei Standorten in Wien und Budapest, konnte SignAll gewinnen, ein ungarisches Start-Up, das sich mit der Automatisierung der Übersetzung von Zeichensprache beschäftigt.

 

Als Moderator hat der in Ungarn lebende Brite Kent Heigh, Geschäftsführer der beyondmedia.uk.com, für gute Stimmung gesorgt.

 
 
Die Top 10 der CEE Lift Off! Kandidaten:

Anigmo - www.anigmo.com
Exelean - www.exelean.com
Gatherer - www.gathererapp.com
Handy Smart TV - www.handysmart.net
Jingle - www.letsjingle.com
Locca - www.locca.com
SignAll - www.projectsignall.com
SpringTab - www.springtab.com
uStamp - www.ustamp.hu
Vita Infinita - www.vitainfininita.org 

Fotos zum Event:
https://www.dropbox.com/sh/yy48b3zz0z4k2ya/AACz5n_w_NLMmiGPN6kT6euka?oref=e
 
Weitere Informationen:
 
Kata Klementz
office@loffice.at
+43 699 15099685

Informationen

Event

Loft 1: coole Eventlocation für bis zu 100 Personen 

Mehr Informationen! 

 

Coworking

Coworking & Büro 24 / 7

Event auf Wunsch auch am Wochenende

Rezeption + Postabholung: Montag bis Freitag 9.00-17.00

Bitte um Voranmeldung!

Erfahre mehr über uns! 

 

Office

Join the LOFFICE Art Network • Kunstmanagementprogramm & Ausschreibung Bring the Art Home

Erfahre mehr über BAH!