Loffice Vienna Aktuelle Gründen in Wien: Women investing – what...

Gründen in Wien: Women investing – what (female) investors look for?

Gründen in Wien: Women investing – what (female) investors look for?

06
15

Wien, 12. Juni 2015. Das von den Schwestern Kata und Panni Klementz gegründete Coworking- und Eventkonzept LOFFICE Coworking Wien in Kooperation mit Northcote.Recht, der von Sophie Martinetz geführten Kanzleimanagement-Gesellschaft für AnwältInnen, luden auf Initiative der durch Gabriele Tatzberger vertretenen Wirtschaftsagentur Wien zu einer Round-Table-Diskussion mit Christoph Jeschke, Selma Prodanovic, Johanna König und Theresa Steininger ein, um (zukünftigen) JungunternehmerInnen Anreize für die Selbstständigkeit zu bieten. Trotz sommerlichen Badewetters nutzten viele Interessierte die Veranstaltung am Freitag Abend und folgten der spannenden und abwechslungsreichen Diskussion. 

Gleich zu Anfang der Diskussion wies Christoph Jeschke, der Gründer des gemeinnützigen Vereins Austrianstartups, auf die niedrige weibliche Beteiligung in der Startup-Szene hin, die laut dem im Jahr 2013 von Speedinvest veröffentlichten Austrian Startup Report bei bedauerlichen 10 bis 12 Prozent liegt.

 

Johanna König, die sich mit ihrer Netzwerk Plattform Bizladies für eine Stärkung weiblichen Netzwerkens und Unternehmertums engagiert und mittlerweile weltweit bereits an zehn Standorten tätig ist, definierte das berufliche Selbstbewusstsein von Frauen als ein zentrales Problem: „Frauen sind mindestens so qualifiziert, leisten so viel, können so viel, es ist für sie aber selbstverständlich, das zu machen. Frauen sind zu bescheiden, sie sollen sich nicht an Männern messen, sondern zu dem was sie können stehen und es transportieren.“ Frauen müssten zudem das Netzwerken mehr als eine Art Selbstmarketing erkennen und nützen.

 

Die prominente Gründerin der Austrian Angel Investors Association Selma Prodanovic sah die selbe Schwierigkeit von Seiten der Business Angels und Investorinnen: Frauen die Unterstützung, Kontakte, Know-How und Geld zur Verfügung stellen, bezeichnen dies meistens als Mentoring und kleine Hilfeleistung und es entsteht meistens keine professionelle Beziehung; von einer Entwicklung hin zu einem Business Space könnten sowohl Mentorinnen als auch Gründerinnen profitieren. Frauen müssten wahrnehmen, was sie ohnehin tun, und dazu stehen, so auch die Pionierin unter den Business Angelinas. Weiter führte sie aus: „Wenn wir eine Diversität an Startups haben wollen, dann brauchen wir auch eine Diversität an Investoren. Wir brauchen Frauen.“

 

In der Diskussionsrunde wurde auch die Bedeutung von Mindsets in Bezug auf Risikoaversion und Vertrauen diskutiert, die sich bei Männern und Frauen unterscheiden können und das Gründen und Investieren stark beeinflussen.

Trotz aller Hürden ist es für viele Frauen ein natürlicher und selbstverständlicher Schritt in die Selbstständigkeit zu gehen, so wie für die Jungunternehmerin Theresa Steininger, die Geschäftsführerin von Wohnwagon, dem ersten in Österreich durch Crowdinvesting finanzierten Startup ist. „Ich bin jung und weiblich, gleich zwei Makel auf einmal“ berichtet sie augenzwinkernd. „Natürlich steht man als Unternehmerin teilweise vor anderen Herausforderungen als männliche Kollegen, man bringt aber auch andere Stärken mit, um damit umzugehen. Und man ist nicht allein. Mir tut es immer gut, mich mit anderen Unternehmerinnen auszutauschen.”  Doch über diese Schwierigkeiten, wie bspw. von Geschäftspartnern oder Lieferanten zuerst als Sekretärin wahrgenommen zu werden, müsse man sich hinwegsetzen, so die erfolgreiche Gründerin.

 

Gesponsert wurde der Abend, der bei angeregtem Networking mit Speis und Trank ausgeklungen ist, von der Erste Group zum Zwecke der Förderung von JungunternehmerInnen.

Informationen

Event

Loft 1: coole Eventlocation für bis zu 100 Personen 

Mehr Informationen! 

 

Coworking

Coworking & Büro 24 / 7

Event auf Wunsch auch am Wochenende

Rezeption + Postabholung: Montag bis Freitag 9.00-17.00

Bitte um Voranmeldung!

Erfahre mehr über uns! 

 

Office

Join the LOFFICE Art Network • Kunstmanagementprogramm & Ausschreibung Bring the Art Home

Erfahre mehr über BAH!